Bürgermeister

Gemeindevorstand

StR Ing. Mag. Johann Böhm

StR Ing. Mag. Johann Böhm

Gemeindevorstand

Hügelweg 1/2
4050 Traun






StR  Günther Plakolm

StR Günther Plakolm

Gemeindevorstand

Amselweg 9
4050 Traun






Gemeinderat

GR  Josef Angeli

GR Josef Angeli

Gemeinderat

Gartenstraße 14
4050 Traun






GR  Norbert Gündisch

GR Norbert Gündisch

Gemeinderat

Traunfeldstraße 18
4050 Traun






GR  Michael Lang

GR Michael Lang

Gemeinderat

Randweg 6
4050 Traun






GR Dr. Judith Rittenschober-Böhm

GR Dr. Judith Rittenschober-Böhm

Gemeinderätin

Hügelweg 1/1
4050 Traun






Prof. GR Mag. Rudolf Walter

Prof. GR Mag. Rudolf Walter

Gemeinderat

Johann Roithner-Straße 13
4050 Traun






StPO GR  Wolfgang Weitmann

StPO GR Wolfgang Weitmann

Gemeinderat

Auer-Welsbach-Straße 2
4050 Traun






Bündische Obleute

GR  Norbert Gündisch

GR Norbert Gündisch

AAB OÖ Obmann

Traunfeldstraße 18
4050 Traun






  Wolfgang Eder

Wolfgang Eder

BB OÖ Obmann

Mühlenstraße 8A
4050 Traun






GR Dr. Judith Rittenschober-Böhm

GR Dr. Judith Rittenschober-Böhm

FB OÖ Obfrau

Hügelweg 1/1
4050 Traun






  Eugen Neuhofer

Eugen Neuhofer

JVP OÖ Obmann

Hammerweg 40A
4050 Traun






  Susanna Kemptner

Susanna Kemptner

SB OÖ Obfrau

Altdorferstraße 1A
4050 Traun






Prof. GR Mag. Rudolf Walter

Prof. GR Mag. Rudolf Walter

SB OÖ Obmann

Johann Roithner-Straße 13
4050 Traun






  Harald Pickl

Harald Pickl

WB OÖ Obmann

Glück-auf-Straße 30
4050 Traun







Ab sofort jeden Freitag neu!
Jetzt anmelden zum OÖVP.tv-Info-Service.


OÖVP-NEWS

Stellungnahme LH Stelzer zum Arbeitsübereinkommen mit der FPÖ in Oberösterreich

Aus aktuellem Anlass hat Landeshauptmann Thomas Stelzer heute eine Stellungnahme zur Lage auf Bundesebene und zum Arbeitsübereinkommen mit der FPÖ in...

Stellungnahme von Landeshauptmann Thomas Stelzer zum Ende der ÖVP-FPÖ-Koalition auf Bundesebene:

„Dieses Video und die Aussagen sind absolut nicht mit einer wichtigen Staatsfunktion vereinbar, schon gar nicht für den höchsten Vertreter des...

Haberlander/Winzig: „Beibehaltung des Quotensystems im Medizinstudium ist wichtige Voraussetzung für die Aufrechterhaltung der ärztlichen Versorgung“

Da seit dem Jahr 2005 der Zugang zu den österreichischen Hochschulen für alle Unionsbürger grundsätzlich freisteht, erfolgte mit dieser Veränderung...

Haberlander/Winzig: „Bildungs-Union“ muss für EU wieder zum Hauptthema werden

Europa soll wieder ein Wissenschaftskontinent mit bahnbrechenden Erfindungen und zukunftsweisenden Hochschulen werden

OÖVP wendet sich mit Landtagsinitiative an EU

Das „EU-Repair Siegel“ soll einerseits Kaufentscheidungen erleichtern sowie Umwelt und Geldbörse schonen, andererseits heimischen Betrieben die...
nach oben